Unsere Unterstützergruppe war zur Tagung des Diözesanrats der Diözese Augsburg zum Thema: "Ich war fremd, und ihr habt..." Anspruch und Wirklichkeit christlichen Handeln für und mit Geflüchteten eingeladen. Eine interessante Veranstaltung bei der wir unsere Arbeit in Wort und Bild vorstellten. Interessant war auch die Präsentation verschiedener Karikaturen, die die Herausforderungen des Themas auf den Punkt brachten.

Die Damen und Herren des Diözesanrats waren besonders an Ali und seinem bisherigen Leben (Afghane, zweitbester der Lehrabschlussprüfung als Maurer, Christ geworden) interessiert. In meinem Vortrag stellte ich unter anderem die Unterstützungsdefizite staatl. Stellen aber auch der Kirchen vor. Einen großen Raum nahmen natürlich die Geflüchteten aus der Ukraine ein. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer hoffen, dass dieser menschenverachtende Krieg in der Ukraine bald ein Ende findet. Allerdings kam bei allen Vorträgen die Sorge zum Ausdruck, dass durch den Krieg in der Ukraine, die anderen Krisenherde (z. B. Afghanistan, Syrien, Jemen usw.) in Vergessenheit geraten.

2022 04 04 Erklaerungen der Bilder

2022 04 04 Ich war fremd und ihrjpg

Quelle: „Alle in einem Boot“- Karikaturen zu Afrika und Europa, eine Ausstellung von missio, Bistum Regensburg und gemeindecaritas.

2022 04 04 Ich war fremd undjpg

Joomla templates by a4joomla