Am 21. April 2018 besuchte ein Vertreter unseres Vereins die Fachtagung "Partizipation" der AGABY (Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migrations- und Integrationsbeiräte Bayerns) in Kempten mit ca. 200 haupt- und ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern aus ganz Bayern.

von GEORG SCHRENK

 

Dr. Stefan Kordel, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, referierte zum Thema: "Zuwanderung in ländliche Räume: aktuelle Prozesse und Potenziale" sowie Dr. Kay Ruge vom Deutschen Landkreistag zum Thema: "Integration von Flüchtlingen in ländlichen Räumen". Nachmittags diskutierten wir über die aktuellen Herausforderungen in Workshops. Ich nahm am Workshop "Wie? Wo? Mit wem? Funktioniert Integration im Landkreis" teil. Ein Politikwissenschaftler und ein Soziologe stellten dazu ihre Studie vor. Leider beschränkte sich die gesamte Veranstaltung zu sehr auf die Gruppe der Geflüchteten mit hoher Bleibewahrscheinlichkeit. Ich habe deutlich zum Ausdruck gebracht, dass wir Ehrenamtlichen insbesondere durch die Herausforderungen mit den Geflüchteten mit geringer Bleibewahrscheinlichkeit gefordert sind und hier wenig Unterstützung von den zuständigen Stellen erhalten. Anstatt diesen Personenkreis bis zu einer eventuellen Abschiebung Beschäftigungserlaubnisse zu erteilen, werden diese gerade in Bayern widerrufen oder gar nicht erteilt. Das Ergebnis: die Menschen sitzen ohne sinnvolle Tätigkeit in ihren Unterkünften. Dass Dr. Kay Ruge gerade für diesen Personenkreis, wenn sie schon mehrere Jahre hier sind, Sonderlösungen anregte, wird wohl  die anwesende Politikprominenz, an der Spitze Ministerialdirektor Scheufele, kaum aufgenommen haben. Positive Änderungen sind aufgrund der bevorstehenden Landtagswahlen nicht zu erwarten.

Erfreulicherweise war die Integrationslotsin des Landratsamtes Dillingen auch anwesend. Allerdings fehlt bei uns vieles, was andere Kreise schon haben, zum Beispiel einen Integrationsbeirat mit Ehrenamtlichen, Flüchtlingen und Behördenvertretern. In manchen Landkreisen läuft dies eben besser!

 

Joomla templates by a4joomla