Es geht los: der Chor der Begegnung startet!

Nach den trommelnden Flüchtlingen bei den Pimentos jetzt auch Gesang – unsere Unterstützergruppe baut ihr Engagement im Musikbereich aus. Denn Musik ist die universale Sprache, die, egal woher man kommt, egal wo man hingeht, so viel ausdrücken kann: Trauer, Schmerz und Leid. Aber auch Freude, Hoffnung und Zuversicht.

Dementsprechend groß war auch das Interesse an unserem neuen Angebot. Gleich 15 interessierte Paten und Flüchtlinge haben sich gemeldet, um unter der fachkundigen Anleitung der Musikpädagogin Barbara Flierl mit der Unterstützung von Gregor Grimme in Organisation, Verwaltung und Logistik einander kennenzulernen und Vorurteile abzubauen. Gemeinsames Singen und Musizieren wird so zu einem wichtigen Aspekt für die Integration der in Dillingen lebenden Flüchtlinge, ganz im Sinne unseres Leitbildes, für das Integration einer der vier tragenden Säulen ist.

Wir freuen uns über die Bereicherung des musikalischen Angebots in Dillingen und wünschen viel Freude beim gemeinsamen Musizieren! Noch mehr freuen wir uns natürlich, wenn das Projekt weitere Mitstreiter findet. Wenden Sie sich einfach an unseren Veranstaltungsbeauftragten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Joomla templates by a4joomla