Die Zusammenarbeit der drei Kirchen, der kath.  Pfarreiengemeinschaft  Dillingen, der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde und der FeG Dillingen-Steinheim, in unserer Unterstützergruppe ist ein beispielloses Engagement in Sachen Ökumene. Ohne über konfessionelle Haarspaltereien zu stürzen, engagieren sich Mitglieder aus allen drei Gemeinden und aus vielen weiteren Kirchen und Freikirchen in unserem Unterstützerkreis. Dementsprechend ist die christliche Überzeugung der Nächstenliebe auch für viele unserer Helfer eine wichtige Motivation ihrer Arbeit.

Dennoch sind wir von jeder Kirche und kirchlichen Gemeinschaft sowohl rechtlich als auch inhaltlich unabhängig. Der Dillinger Unterstützerkreis verfolgt keinerlei kirchliche, politische oder ideologische Ziele, sondern hat sich die Bewahrung der Menschenwürde der Dillinger Flüchtlinge zur Aufgabe gemacht. In diesem Sinne wirken wir auch aktiv mit einer positiven Öffentlichkeitsarbeit, die ebenfalls von Ehrenamtlichen getragen wird, auf die Öffentlichkeit ein.

Joomla templates by a4joomla